Das Verfahren

Unsere Kernkompetenz ist das Profilringkaltwalzen. Bei diesem Verfahren handelt es sich um eine spezielle Form der Kaltumformung. Der Ausgangsring (Blank) wird in den Profilen der rotierenden Werkzeuge (Walze und Walzdorn) aufgenommen und in eine Drehbewegung versetzt. Durch die Reduzierung des Spaltes zwischen den Werkzeugen erfährt der Blank eine partielle Umformung, bei der die Konturen der Werkzeuge auf das Werkstück übertragen werden. Nach der Ausprofilierung erfährt der Ring ein Wachstum bis zum Erreichen des gewünschten Durchmessers.

Vorteile des Verfahrens

Materialsparendes Fertigungsverfahren
 
Variabler Ausgangsmaterialeinsatz
 
Hohe Oberflächengüte bei Rauheit und Traganteil
 
Verbesserte Gefügestruktur
 
Gleichmäßige Spannungsverteilung am Umfang des gewalzten Ringes
 
Minimale Wanddickenschwankung  bei gleichzeitig geringer Formabweichung  

Kontakt

Dr. Schiller Walz- und Werkzeugtechnik GmbH
Industriestraße 1a
D-14943 Luckenwalde

Telefon & Fax

Tel.: 03371 / 63 25 48
Fax: 03371 / 62 04 03

E-Mail

Kaufmännische Geschäftsführung
Frau Juliane Schiller
schiller@dr-schiller-wwt.de

E-Mail

Technische Geschäftsführung
Herr Thomas Wiechmann

wiechmann@dr-schiller-wwt.de

.